Mo.-Fr. 9:00-13:00 und 14:30-18:30 Uhr | Sa. 9:00-13:00 Uhr

Kinderbrillen

Cooles „Nasenfahrrad“, voller Durchblick.

Kinderbrillen in Waldkirch

Kinder erkunden die Welt noch mit ganz anderen Augen als Erwachsene. Wo auch immer sie hopsen, sitzen, rennen und trödeln: Es gibt sooo viel zu sehen! Doof, wenn da eine Fehlsichtigkeit oder ein Schielen dazwischenkommt. Und gut, dass es mittlerweile wunderbare Kinderbrillen gibt, die alles mitmachen.

Unser speziell geschultes >Team berät geduldig bei der Auswahl des richtigen Gestells (die Augenmessung wird meist beim Augenarzt durchgeführt, weil nur er die Verordnung für die Erstattung durch die Krankenkasse ausstellen kann). Regelmäßige Nachkontrollen sorgen dafür, dass auf Verschlechterungen oder Verbesserungen der Sehfähigkeit zeitnah reagiert werden kann.

Merkmale einer guten Kinderbrille

Eine Kinderbrille von Optik Weigel ist leicht, robust und sitzt bequem. Die Gläser sind aus bruchfestem Kunststoff, den man gegen Kratzer mit einer Härtungsschicht versiegeln kann.

Für kleinere Kinder ist der Nasensteg meist weich gepolstert und die Haltebügel reichen weit ums Ohr herum. So bleibt die Brille auch beim Toben oder bei schnellen Kopfbewegungen genau da, wo sie hingehört – ähnlich wie bei >Sportbrillen.

Für Schulkinder ist außerdem eine Entspiegelung der Gläser ratsam, damit Reflexionen von künstlichen Lichtquellen nicht beim Lernen stören.

Tolle Brille, stolzes Kind

Kinder sind kleine Persönlichkeiten und wissen meist ganz genau, was ihnen gefällt. Damit die korrigierende Brille gern und ohne Gemecker getragen wird, führen wird eine große Auswahl unterschiedlichster Kinderbrillen von trendigem Kunststoff bis zu „unkaputtbarem“ Titanflex.

Auch Sport- und >Sonnenbrillen für Kinder und Teens haben wir im Programm. Gern besprechen wir uns vorab kurz mit Ihnen, um z.B. innerhalb Ihres Budgets zu bleiben. In Sachen Design sollte dann aber die kleine Kundin oder der kleine Kunde den Kurs bestimmen dürfen!

Zahlt die Krankenkasse einen Zuschuss zu Kinderbrillen?

Wir haben viel Erfahrung mit Krankenkassen-Zuschüssen zu Kinderbrillen. Sprechen Sie uns einfach an!

Brillenfassungen und Entspiegelungen werden leider nur von manchen Privatkassen bezahlt.

Zuschüsse zum Brillenglas gibt es nur bei Optikern wie uns, die über eine sogenannte Präqualifizierung verfügen.

Bis zum 18. Geburtstag übernehmen gesetzliche Krankenkassen die Kosten für einfache, nicht entspiegelte Brillengläser. Das ist im Sozialgesetzbuch unter §33 (Hilfsmittel) in Absatz 2 (Sehhilfen) geregelt. Voraussetzung ist eine augenärztliche Verordnung, aus der klar hervorgeht, dass das Kind die Brille unbedingt benötigt. Das „Upgrade“ auf leichtere Kunststoffgläser erfordert einen Arztvermerk bezüglich Schulsport.

Porsche Design
Ray Ban
LINDBERG
Woodfellas
Polo Ralph Lauren
Dolce & Gabbana
Etnia Barcelona
Evel Eye
Marccain
Swiss Eye
Neubau
Prada
Inface
Mykita
Prada Sport
Marc O Polo